Dienstag, 25. Juni 2013

Teebeutel

Bei mir im Kräuterbeet ist Platzmangel!! Die Zitronenmelisse wuchert (wie jedes Jahr) und die Pfefferminze ist trotz "Hugo" dieses Jahr auch üppig. Und auf Wiesen und Wegrändern steht auch so einiges, an dem ich nicht vorbei gehen kann... Also, großzügig ernten und sammeln, trocknen und weiterverarbeiten. Zum Beispiel zu Kräutertees. Die verwahre ich erst einmal lose in Gläsern und Dosen auf, doch als Geschenk fülle ich sie gerne in Teebeutel um. 

Dazu gibt es hier praktische vorgefertigte Teebeutel zum Selbstbefüllen, die einfach mit dem Bügeleisen geschlossen werden können: "Diese speziellen, heißsiegelfähigen Teebeutel sind chlorfrei gebleicht und kompostierfähig. Sie bestehen aus Fasern einer bestimmten Bananenart und einer Beimischung von thermoplastischen Fasern. Die Teebeutel enthalten keinerlei Klebstoffanteile. Die Bindewirkung beim Versiegeln der Beutel unter Hitzeeinfluss entsteht ausschließlich durch die speziellen Eigenschaften der verwendeten Fasern".
 

Die befüllten und geschlossenen Teebeutel werden noch mit einem Faden und einem kleinen Papierhalter versehen. Dann stecke ich sie in kleine Teebeuteltaschen aus Papier und fertig ist ein schönes Geschenk.


Die Vorlage für die  Taschen könnt ihr hier runterladen. Einmal mit dem Aufdruck und einmal blanko zum selbst Verzieren.











Diese Teebeutel kann man natürlich auch mit anderen Dingen füllen. Mein Mann verwendet sie gerne als Gewürzsäckchen beim Kochen. Nelken, Wacholderbeeren und ähnliches kann man nach dem Kochen so wieder leicht herausnehmen.


Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei Creadienstag und Meertje sehen.  

Kommentare:

  1. Liebe Jutta, vielen Dank für diese schöne Idee! Von mir eine Frage ... sind die "thermoplastischen Fasern" auch Naturfasern? und eine Idee ... den Papierhalter selbst kreiieren, zB. mit selbsthergestellten Naturfarben in Bezug auf den Inhalt des Teebeutels, mit ökologischen Naturfarbstiften etc. Viele liebe Grüße, Ariane von Herzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ariane, auf der Packung steht "heißsiegelfähige Teebeutel, chlorfrei gebleicht, ..., hergestellt aus Fasern einer Bananenart und thermoplastischen Fasern; kompostierfähig;" Mehr kann ich dir leider auch nicht dazu sagen. Wenn du es genauer wissen willst, wende dich doch direkt an www.kapselwelt.de.
      Über Details wäre ich auch dankbar ;-)
      LG Jutta

      Löschen