Sonntag, 30. Juni 2013

Lavendel-Honig

Lavendel steht für Sommer, heiße verträumte Tage, flirrende Hitze und singende Grillen. Kann man sich bei uns momentan nicht so ganz vorstellen, aber der Sommer kann ja noch kommen...

Ein Stück des Sommers kann man sich auch in die Küche holen. Zum Beispiel mit Lavendel-Honig, der einen ganz aparten Geschmack hat. Auf Brötchen, in Süßspeisen oder auch zum Kochen ist er etwas ganz Besonderes!
























Ein paar Lavendelzweige samt Blüten in ein Glas mit Honig stecken und für einige Wochen bis Monate ziehen lassen. Keine Angst, normalerweise schimmelt oder verdirbt da nichts. Es kann höchstens passieren, dass der Honig etwas kristallisiert. Dann stellt man ihn in ein heißes Wasserbad, bis sich die Zuckerkristalle wieder gelöst haben. 

Tipp: Vanilleschoten auf die gleiche Art in Honig eingelegt sind ebenfalls superlecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen