Sonntag, 25. August 2013

Crunchy-Müsli

Wenn die Zeit für's Frühstück mal wieder knapp ist, hilft der Griff zur Müslipackung. Hier ein Rezept für ein knuspriges Crunchy-Müsli. Ich habe es mit Trockenobst gemischt, damit entfällt sogar der Aufwand für's Obstschnippeln. Die Familie findet es lecker, und ich weiß, was drinnen ist ;-)
 
125 g Honig, 1 EL Öl, 1/2 TL Vanillezucker, 1 Prise Salz, 200 g Haferflocken, 100 g Mandelplätten, 50 g Kokosraspel, 50 g Sesam

Sollte der Honig zu fest sein, evt. etwas erwärmen.  Alle Zutaten gut miteinander mischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft) bei 120 Grad ca. 40 Minuten backen. Alle 10 Minuten mit einer Gabel gut durchmischen, damit das Müsli gleichmäßig bräunt.
Am Schluß gut aufpassen, damit das Müsli nicht zu dunkel wird. Dann schmeckt es bitter.

Wenn das Müsli eine goldgelbe Farbe angenommen hat, herausnehmen und abkühlen lassen. Jetzt wird es auch erst knusprig. Ich habe es noch großzügig mit Trockenfrüchten verfeinert. Mit Milch oder Joghurt mischen, hmmmm, lecker!

In einer luftdichten Dose hält sich das Müsli gut 4 Wochen - wenn es so lange überlebt.

Das Rezept habe ich hier gefunden und ganz leicht abgewandelt. Die Saaten und Nüsse kann man natürlich ganz nach Geschmack und Vorrat zugeben. Einfach mal ausprobieren.

In einer schönen Papiertüte oder in ein schönes Glas verpackt, ist das Müsli auch ein tolles Mitbringsel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen