Dienstag, 17. Dezember 2013

Clutch

Eine Clutch kommt zum Einsatz, wenn man fein ausgeht: Eine kleine Handtasche, in die das Nötigste hineinpasst (und ich meine das Allernötigste wie Lippenstift, Kajalstift und Taschentuch). Diese hier ist ein Geschenk für eine liebe Freundin.




















Man braucht dazu einen größeren Rest Leder und Wollfilz, sowie ein Mappenschloß. Es hat etwas gedauert, bis ich das Prinzip ausgetüftelt hatte, aber jetzt bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Vor allem das Schloß gibt der Clutch den richtigen Kick. Falls Ihr es auch mal probieren wollt, hier die Kurzanleitung:

Filz und Leder zuschneiden. Das geht am Besten mit einem Rollschneider. Die Maße sind 21 x 25 cm für den Filz und 25 x 25 cm für das Leder.

Das Leder an einer Kante 1 cm umlegen und fixieren. Ich nehme dafür Stylefix, damit mache ich kein Löcher in das Leder. Achtung, hier noch nicht nähen!.

Die gegenüberliegende Kante 6,5 cm umlegen und fixieren. Achtung, auch hier noch nicht nähen!

Den Filz mittig falten, so dass die Maße 25 x 10,5 sind. Mit Stecknadeln an den kurzen Seiten und unten im Knick fixieren.

Das Leder auf den Filz legen, so dass die lange Seite ganz knapp über der langen Seite des Filzes liegt. Wenn man richtig aufgelegt hat, sollte die Klappe gedoppelt sein. Wo der Filz anfängt, liegt das Leder nur noch einfach (bis auf die kurze umgeklappte Kante). Wieder mit Stylefix fixieren.

Nun die aufgeklappte Tasche rundherum fortlaufend absteppen. Dabei unten und an den Seiten ca. 0,7 cm Rand lassen, oben an der Verschlusskante eher knappkantig steppen. Sollte sich noch etwas verschieben, kann man so an den Seiten noch mal mit dem Rollschneider nachschneiden.

Die Tasche zusammenklappen und die genaue Position der Verschlussteile ermitteln. Wieder aufklappen und den Verschluss anbringen.













Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei Creadienstag und Meertje sehen. 

Kommentare:

  1. Oh ja, da gebe ich Dir recht: Das Schloss macht die Clutch zu was ganz Besonderem. Ein bisschen retro und grad deshalb hochaktuell. Auch die Farbwahl ist ganz meins. Eine schöne Idee und toll umgesetzt. Ich bewundere Dich ja eh immer für Deine Nähkünste – das ist so gar nicht meins.
    Viele liebe Grüße zu Dir!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sind es eher Klebekünste. Eigentlich wird nur 1x rundherumgenäht ;-)
      LG Jutta

      Löschen
  2. Super eine Clutch fehlt noch in meiner Taschensammlung!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ui - die sieht ja so klein aus, da ist ja mein Geldbeutel größer... ist aber toll geworden. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, 25 x 11 cm. Ich finde es gerade schön, dass sie nicht so groß ist. Eben mehr ein Abendtäschchen ;-)
      LG Jutta

      Löschen
  4. Dein Blog gefällt mir sehr gut, habe dich gerne in meine Liste genommen. Die Clutch ist sehr gelungen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      vielen Dank, ich freu mich, dass es dir bei mir gefällt. Ich habe gerade ziemlich viel mit dem Weihnachtsgeschäft zu tun. Wenn es bei mir wieder ruhiger wird, guck ich mir mal ganz in Ruhe deinen Blog an.
      LG Jutta

      Löschen