Mittwoch, 22. Januar 2014

Was lange währt...

...wird endlich gut. Okay, es hat etwas länger gedauert, das Alphabet in rot drucken zu lassen. Aber da ist einfach unser Internet schuld. Ehre, schwöre!! Ich hatte Probleme mit dem Verschicken und musste die Datei per USB-Stick selbst in die Druckerei bringen. Aber jetzt ist es gerahmt,  an Ort und Stelle und sieht schön aus ;-)

Links daneben seht ihr eine andere neuere Errungenschaft, ein alter Setzkasten. Er ist bislang noch weitgehend unbestückt. Hinein sollen Dinge, die im weitesten Sinn mit Zahlen, Buchstaben und Schrift zu tun haben. Bisher sind das 4 Möbelknäufe mit den Ziffern 1-4 und ein Stempel mit dem Text AkP (Alles kein Problem!), den mein Mann vor Jahren von seinen ehemaligen Kollegen als Abschiedsgeschenk bekam. Noch nicht viel. Aber das ist guuuut: Ich sehe mich auf vielen Flohmärkten stöbern, um die vielen kleinen Fächer zu bestücken. Da hab ich richtig Lust zu! Oder habt ihr vielleicht Ideen, was da rein könnte?

Über dem Alphabet-Bild sollen noch 1-2 kleine Bilder hin. Mal gucken, das entwickelt sich bestimmt.


Kommentare:

  1. Ich finde, das Alphabetbild sieht richtig toll aus.
    Für den Setzkasten habe ich keine Idee. In meinem sind Steine. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist es geworden und passt gut dorthin. Der Setzkasten ist auch superschön und wird sich schon von allein füllen – ich glaube, das kann man nicht planen. Die Möbelknäufe passen auf alle Fälle gut rein.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das toll geworden...ich bin ja ein bekennender Buchstaben-Fan. Rot ist zwar nicht ganz so meine Farbe....aber es sieht echt klasse aus!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Das Bild sieht super aus und passt perfekt auf die Wand zu den anderen Bilder bzw. dem Setzrahmen. Als ich den Setzrahmen sah musste ich an meine Patin denken. Sie hatte in ihrer Wohnung auch so einen, dort waren alles kleine Fläschchen drinnen. Als Kind war ich immer gefesselt von den bunten Farben.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Ist ja richtig toll geworden! Bei uns sind Setzkästen immer sehr schnell voll.
    Es findet sich einfach überall im Haus zu viel Kleinkram, der nicht in den Müll soll.
    Aber auf Buchstaben festegelegt fallen mir auch nur Stempel-(Alphabet) oder Zeitungsschnipsel ein!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen