Dienstag, 9. September 2014

Baby-Socken

Man lernt doch immer wieder dazu. Ich wußte beispielsweise gar nicht, dass ich als Beifahrerin auf langen Autofahrten stricken kann. Geht wunderbar, allerdings bekomme ich nicht allzu viel von der Landschaft  mit.
Auf den 2x800 Kilometern  hin und zurück in unsere Partnerstadt in Frankreich entstanden so winzige Babysocken (Größe 22/23) und ein halber Socken für mich (Größe 38). Da ich etwa die Hälfte der Strecke selbst fahre und auch einen Teil des Restes verschlafe, finde ich das ganz ordentlich.






Ich habe neutrale Tweedwolle gewählt. Das Ergebnis gefällt mir ausnehmend gut!!

Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei Creadienstag und Meertje sehen.

Kommentare:

  1. Ich lieeebe selbstgestrickte Socken, und Deine gefallen mir auch ausnehmend gut – nur bitte größer!!! ;-))) Ich bin beeindruckt, dass Du als Beifahrerin sogar Socken stricken kannst. Bei mir würd's höchstens zum Schal reichen.
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hach wie toll. Und schnell! Ich bin jetzt seit zwei Wochen am ersten Socken in Größe 21 :-/ Hut ab wer dran bleiben kann. Im Auto könnte ich das gar nicht, da wird mir eher schlecht :)
    Viele Grüße
    Liannet

    AntwortenLöschen
  3. Ich dachte ja auch immer, dass mir davon schlecht würde. Deshalb finde ich das ja so toll. So kann ich die langweiligen Autobahnkilometer wenigstens füllen.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Also erstmal: Dein neuer Name und der neue Header gefallen mir ausnehmend gut!!!!
    Und die Socken sind total süss geworden.
    Ich strick ja wirklich viel, aber bei Socken fehlt mir einfach die Routine, da muss ich einfach zuviel in der Anleitung rumlesen, um sie beim Fahren (als Beifahrer;-), versteht sich!!) zu stricken.
    Aber sonst habe ich eigentlich immer Strick-oder-Häkelzeug dabei, sonstnfinde ich das so öd, und schade um die Zeit!
    Außerdem würde ich durch das eintönige Gefahre dann auch schnell wieder einduseln, auch nicht schön für Herrn L., also stricke ich, bleib wach, erzähl und habe auch noch was Produktives hergestellt.;-)
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch immer Strickzeug im Auto mit dabei. Vor allem Socken;-)
    Die kleinen Socken sind wirklich süss geworden!
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann leider auch nicht im Auto stricken, aber deine Socken sind echt süß geworden!

    AntwortenLöschen