Montag, 29. Dezember 2014

Wandkalender DIY

Wir hatten immer einen großen Wandplaner in der Küche hängen, um die einzelnen Familientermine im Blick zu haben. Bei 6 Leuten war das auch nötig. Mittlerweile hat jeder ein Smartphone mit Kalenderfunktion, alle haben Führerschein (Mamataxi fällt weg!) und es sind nur noch wenige Termine übrig, die wirklich alle betreffen. Das bedeutet für den Kalender, dass es auch eine Nummer kleiner geht. Bei Dawanda hatte ich irgendwo mal einen schönen Kalender gesehen (ich weiß leider nicht mehr genau, wo) und den habe ich jetzt nachempfunden.


Dafür von einem alten Ordner die Klappe abschneiden, so dass der Heftmechanismus noch vorhanden ist.  Die Schnittkante mit Washi-Tape abkleben. Für die Aufhängung Ösen einschlagen. Das war's eigentlich schon.



Die einzelnen Monatsblätter kann man sich kostenlos aus dem Internet herunterladen, auf Wunsch inklusive der bundesweiten Feiertage und Ferientermine der einzelnen Bundesländer. Da lohnt es sich mal zu googeln. Ich habe meine Kalenderblätter hier gefunden. Wer es weniger gerade und akkurat mag, kann die Blätter natürlich auch von Hand schreiben, bunt anlegen und überhaupt seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei Creadienstag und Meertje sehen. 

Kommentare:

  1. Das ist eine schöne Idee, werde ich gleich mal in die Tat umsetzen.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kalender sieht sehr stylish aus. Würde ich auch gerne nachmachen - aber wir brauchen den riesigen Familienkalender zwecks Abstimmung der Termine noch. Einen guten Rutsch wünscht dir Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mila, das kommt noch ;-)
      Dir auch einen guten Rutsch
      Jutta

      Löschen
  3. Genial - das ist eine Idee, die ich mit den Kindern mal nachmachen kann!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, da kann sich jeder bei den Kalenderblättern austoben.
      LG Jutta

      Löschen
  4. Hallöchen, die Idee ist so toll :D Das mach ich auch nach^^
    Kalenderblätter hab ich für das nächste Jahr schon entworfen und brauchte nur noch eine Aufhängungsidee und diese hier ist perfekt - danke für's Zeigen!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, schön dass es dir gefällt!
      LG Jutta

      Löschen
  5. Ja da hatten wohl wirklich zwei die gleiche Idee ...
    Den Ordner gleich im Querformat als Kalender zu nutzen ist natürlich auch sehr praktisch, da braucht man sich nicht, wie ich, mit dem Entfernen des Verschlusses abzumühen.
    Naja irgendwie hatte ich mir so einen Kalender im Hochformat in den Kopf gesetzt.
    Liebe Grüße und ich wünsch dir auch einen guten Rutsch,
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Moin Jutta,
    coole Idee, DANKE!
    Dir und deinen Lieben einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr,
    liebe Grüße,
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin, Marita! Dir auch ein glückliches Jahr 2015!
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  7. Bei 6 Personen passen ja auch die Familienplaner, die man zu kaufen bekommt nicht mehr.
    Deine Version ist wirklich gut geworden. Schnell und einfach gemacht Klasse!
    Und im nächsten Jahr brauchst du nur noch die Monate wieder neu machen. Tolle Idee.

    LG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Sozusagen eine Art ewiger Kalender ;-)
      LG Jutta

      Löschen