Montag, 4. Januar 2016

Vogelfutterstation

Heute zeige ich euch ein schnelles Upcycling, das auch sehr schön mit Kindern gebastelt werden kann: Eine Vogelfutterstation.






























Man braucht nicht viele Zutaten, eigentlich findet man alles im und ums Haus. Eine leere Klopapierrolle, etwas Blumendraht, Erdnussmus (ungesalzen!), ein kleines Ästchen und natürlich Vogelfutter.



In die Klorolle an zwei gegenüberliegenden Seiten  ein Loch für das Ästchen, am anderen Ende zwei kleinere Löcher für den Blumendraht vorbohren. Nun die Außenseite der Klorolle satt mit dem Erdnussmus bestreichen und die Rolle in Vogelfutter rollen. Wenn nicht alle Stellen gleich mit dem Futter bedeckt sein sollten, noch von Hand ein paar Kerne andrücken. Nun das Ästchen durch die Löcher schieben, damit die Vögel später einen  Ansitz haben. Am oberen Ende Blumendraht als Aufhängung durch die Löcher fädeln. Fertig.


Den Vögeln scheint es zu schmecken ;-)



Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei Creadienstag , Handmadeontuesday und Meertje sehen.

Kommentare:

Bodenseewellen hat gesagt…

Cool! Eine tolle Idee, mal was anderes.
Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr!
LG Gina

Villa Türmchen hat gesagt…

Eine wunderbare Idee,
das werde ich sicher mit meinen Kindern ausprobieren.
Was hast du's denn geschafft, dass die Meise so zahm ist.
Schöne Woche noch, Jana

Grimmskram hat gesagt…

Hihi, die Meise habe ich durchs Fenster fotografiert. Die Vorhänge waren geschlossen, nur das Objektiv guckte durch. Und dann hab ich erst mal gewartet ;-)
Liebe Grüße
Jutta

Anonym hat gesagt…

Wie toll ist das denn und schnell gemacht. Das werde ich auf jeden Fall nachmachen. Klasse Idee.

Liebe Grüße Silvia G. aus fN

ninamanie hat gesagt…

Eine schöne Idee - und so einfach umzusetzen!
Und das "Restaurant" wird ja scheinbar auch schon gut besucht! :-)
Liebste Grüße von Martina

buntes leben hat gesagt…

Super Idee. Gefällt mir sehr gut!
LG Andrea

Hunni Nunni hat gesagt…

Eine tolle Idee... Das gefällt mir... so haben sie dank dem Stab gleich was zum Sitzen...

LG Hunni & Nunni

Jen hat gesagt…

Was für eine süße Idee mit wunderschönen Bilder.
Ganz liebe Grüße
Jen

Töpferwichtel hat gesagt…

Sehr genial! Eine tolle Idee, die ich gleich ausprobieren muss... ich danke dir! :))))
Herzliche Grüße
Kati

Ingrid hat gesagt…

Eine schöne Idee! Wo bekommst du das ungesalzene Erdnussmus her?
LG
Ingrid

Grimmskram hat gesagt…

Es gibt von Alnatura Ednussmus ohne Salz. Wahrscheinlich gibt es das auch von anderen Firmen, aber das kann ich jetzt nicht sagen.
LG Jutta

Petra Klein hat gesagt…

Das ist aber eine tolle Idee :)
LG Petra