Freitag, 1. April 2016

Girlanden zum Frühling...

...aber auch zum Sommer, Herbst oder Winter. Denn die mit Tafelfarbe gestrichenen Wimpel können ja immer wieder neu beschriftet werden. Egal, ob zu Opas Geburtstag, für den Blumenflohmarkt oder einfach nur zum Willkommen. Einfach, schön und praktisch!!

Die Anleitung dazu und ganz viele andere einzigartige Girlanden findet ihr in meinem Buch Zauberhafte Girlanden selbstgemacht. 

Die beiden wunderbaren Fotos hat übrigens Hanna Rudolf gemacht, die auch die anderen Girlandenthemen für das Buch fotografiert hat.

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Idee.
    Und die Ecke sieht so superschön aus.
    Das ganze alte Zeugs mit den hübschen Blümchen - fein.
    Ein schönes Frühlingswochenende für dich, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, deine beschriftbaren Wimpel sind ja wirklich toll. Von weiter weg sehen sie aus wie Stoff. Die Fotos sind auch sehr ansprechend. Da kommt so richtig Gemütlichkeit und nostalgisches Flair hoch :-) Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! Nadia

    AntwortenLöschen