Mittwoch, 13. Juli 2016

Lavendel Linen Spray

Traditionell sprühte man das Lavender Linen Spray vor dem Bügeln auf die Bettwäsche, damit sich das störrische Leinen besser bügeln ließ und gut duftete. Es half außerdem als natürliches Insektenmittel gegen Bettwanzen und anderes Getier. Bettwanzen gibt es heute zum Glück kaum mehr bei uns, aber die gefürchteten Bettmilben kommen schon noch vor und können Allergikern ganz schön zu schaffen machen.






























Wer seine Bettwäsche nicht bügeln, aber trotzdem nicht auf den angenehmen und schlaffördernden Duft verzichten möchte, kann auch einen guten Schuss von dem Lavendelwasser ins Spülwasser der Waschmaschine geben. Auch die Matratzen können mit ein paar Sprühstößen Lavendel Linen Spray frisch gemacht werden.

Natürlich kann man das Lavender Linen Spray beim Bügeln auch für alle anderen Wäschestücke verwenden. Dieser kleine Luxus läßt die Wäsche herrlich riechen und schützt so ganz nebenbei auch noch vor Motten. Und das Bügeln geht auch einfacher, zumindest ist das meine Meinung ;-)

50 ml Wodka, unparfümiert 1 TL Lavendelöl, 500 ml Wasser

Den Wodka mit den ätherischen Ölen mischen. In eine (Glas-)Sprayflasche geben und bis zu einem halben Liter mit Wasser auffüllen. Das Rezept ist aus meinem Buch "Statt Plastik". Hier findet ihr noch viele andere Ideen zum Thema Einfälle statt Abfälle.

Samstag, 25. Juni 2016

Coffee to go umweltfreundlich

So geht's auch: Coffee to go umweltfreundlich. Eine gute Idee, die zum Nachmachen anregen sollte. Deshalb ruhig mal im Kaffeehaus der Wahl nachfragen, ob die nicht auch so etwas anbieten könnten ;-)































Hier noch mal das "Kleingedruckte" vergrößert. Weil es so schön ist!!














Natürlich ist die allerbeste Lösung der eigene Becher von zuhause. Aber da das nicht immer klappt, freue ich mich über das Angebot.

Gesehen in Wyk auf Föhr und für so gut befunden, dass ich das Schild schnell noch vor der Abreise mit dem Handy fotografiert habe.