Sonntag, 15. September 2013

Infiziert!

Hilfe, ich habe mich mit dem Origami-Market-Bag-Virus infiziert, der seit kurzem durch's Internet geistert. Eine Zeit lang habe ich dagegen gekämpft, aber jetzt musste es einfach sein. Passend zu meiner neuen grauen Weste und einer gelb-grau-karierten Bluse habe ich mir meine Origami-Market-Bag genäht.



















Der Witz an der Tasche ist, dass aus einem Rechteck durch einfaches Falten die Tasche gebildet wird. Origami eben. Am Besten faltet man sich einmal das Ganze mit einem Stück Papier, dann wird es gleich verständlich. Dann nur noch aus Extrastoff eine Röhre nähen, ein Stück Stoff für den Henkel hindurchziehn und das zweite Henkelstück daran nähen. Superschnell, supereinfach und vom Ergebnis supertoll. Die Tasche mache ich bestimmt noch öfter!! Das Tutorial gibt es hier. 

 


























Als kleine Abwandlung habe ich für die "Röhre" nicht Stoff, sondern Leder genommen.
Einfach rechts auf rechts zusammen legen und an der Längsseite absteppen. Sieht fast schon designermäßig aus ;-) 


Damit nehme ich heute an der SaSu-Linkparty teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen