Sonntag, 6. April 2014

Häkelarmband

Heute  mal ein kleines Häkeltutorial. Ich habe hier eine Anleitung für ein schönes Häkelarmband gefunden, allerdings leider nur auf holländisch. Auch der Go*gle-Übersetzer hat mir nicht wirklich weiter geholfen. So habe ich mit dem Wenigen, was ich verstanden habe, die Versuch-und-Irrtum-Methode angewandt und das Armband nachgehäkelt (und gefühlt 100mal wieder aufgezogen). Das Ergebnis gefällt mir gut und ich möchte euch gerne daran teilhaben lassen.





7 Luftmaschen häkeln und mit einer Kettmasche zum Ring schließen. Nun 7 feste Maschen in die Luftmaschen häkeln. In dieser Runde könnt ihr auch den Anfangsfaden mitfassen und braucht ihn später nicht zu verwahren.

Immer eine feste Masche in eine feste Masche der Vorrunde machen. Es wird nicht in Runden, sondern in Spiralen gehäkelt. Wichtig ist, nicht aus Versehen ab- oder zuzunehmen. Wenn ihr alles richtig macht, könnt ihr nach einigen Zentimetern eine Art Reihen erkennen. Daran kann man gut kontrollieren, ob alles stimmt.
Ich hoffe, das klingt verständlich (verständlicher als Holländisch ;-) ). 















Nach 20 Zentimetern (je nach Armumfang auch etwas mehr oder weniger) den Faden lang genug abschneiden (ca. 20 cm) und durch die Schlaufe ziehen. Mit diesem Faden Anfang und Ende des Schlauchs im Matratzenstich möglichst unsichtbar zusammennähen. Faden verwahren, fertig.















Noch ein Tipp für die Länge: Bedenkt bitte, dass das Armband zum An- und Ausziehen auch über die Hand passen muss!

Garn: Catania, Häkelnadel 2.0. Das Armband wird schöner, wenn es fester gehäkelt wird. Wer sehr locker häkelt, bitte eine etwas kleinere Häkelnadel verwenden.

Mit dem Armband gehe ich zu Häkelliebe von Sandra.

Kommentare:

momama hat gesagt…

Hallo Jutta,
was für eine tolle Idee. Da ich Armbänder liebe und davon nicht genug haben kann, werde ich Deine Anleitung bestimmt mal ausprobieren.

Liebe Grüße

Monika

Dagmar hat gesagt…

Danke dir fuer das tolle Tutorial
Gruss Dagmar

An_Geli_Ka hat gesagt…

Absolut chick !!...man kann ja noch Klimbim mit ranmachen wenn man mag

Glückskiste hat gesagt…

Da hast du Recht. Allerdings finde ich es gerade so schlicht schön. Es ist übrigens auch ganz leicht. Und klimpert nicht ;-)

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Jutta, sieht chic aus! Ich selbst mag aber solche schmale runde Teilchen immer nicht so gerne häkeln. Ich bin immer froh, wenn ich die Beine o.ä. fertig habe;-))). Liebe Grüße von Daniela

Glückskiste hat gesagt…

Liebe Daniela, am Anfang wollte ich auch den Kram in die Ecke werfen. So tüdelig und ständig hatte ich zu viel oder zu wenig Maschen. Aber mittlerweile komme ich gut damit zurecht und es macht mir sogar echt viel Spaß. Nummer 3 ist schon in Arbeit ;-)
LG Jutta

Lilivanfreitag hat gesagt…

Das finde ich toll 💕 Hoffentlich bekomm ich das wirklich so hin ☺️
Liebe Grüße

Grimmskram hat gesagt…

Ganz bestimmt. Wenn man mal den Bogen raus hat, ist es gar nicht mehr schwer. LG Jutta