Freitag, 12. Dezember 2014

In der Glaswerkstatt

Letzte Woche hatte ich mit Freundinnen einen Workshop im Glasatelier Durchblick gebucht. Hier kann man an einem Abend unter der fachkundigen Anleitung von Heike Jäger selbst wunderbare Dinge aus Glas herstellen. Flache Glasstücke werden geritzt und dann gebrochen, zu Figuren angeordnet und je nach Geschmack mit farbigem Pulver bestreut. Dann müssen die Figuren für 24 Stunden (stimmt doch, oder Heike?) in den Fusing-Ofen und werden dort bei sehr hohen Temperaturen angeschmolzen, damit sie sich gut miteinander verbinden. DieTechnik ist (bei einfachen Figuren) durchaus zu handeln und es kommen wirklich tolle Sachen dabei heraus. Hier seht ihr einen meiner großen Sterne...
































....und kleine Tannenbäumchen.


Hier sind Sterne und Bäumchen gerade in den Ofen verfrachtet worden.

Wir hatten einen wirklich schönen Abend dort und nebenbei jede Menge Spass. Wir wurden mit Kaffee und Keksen versorgt und Heike Jäger hat uns bei allen kleinen Problemchen weitergeholfen.


Im Glasatelier Durchblick kann man aber nicht nur selbst sehr schöne Dinge herstellen, man kann noch viel schönere dort kaufen. Von Schmuck über Wand- und Fensterdeko bis hin zur Rauminstallation findet man dort wunderbare Glaskunst. Anschauen lohnt sich!





Kommentare:

  1. Oh wie wunderschön!! Wenn ich nicht mit Silber arbeiten würde, dann würde ich jetzt mal diese Glasarbeiten als Beruf wählen :)
    Liebe Adventsgrüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bleib lieber beim Silber, das machst du so wunderschön!
      LG Jutta

      Löschen
  2. Tolle Arbeiten, wunderschön. Hat sich auch jemand geschnitten? Meine Freundin hat kürzlich einen Workshop mit Porzellanbrechen gemacht, das klingt für mich alles so nach Notarzt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, keine Verletzten ;-) Es hat Spass gemacht, mal mit einem völlig anderen Material zu arbeiten.
      LG Jutta

      Löschen

  3. Das glaube ich gerne, dass dieser Workshop Spaß gemacht hat. Und tolle Sachen sind dabei entstanden. Das würde mir zum Ausprobieren auch mal Spaß machen. Leider gibt es solche Wokshops im meiner Umgebung nicht.

    Liebe Grüße Silvia G. aus FN

    AntwortenLöschen
  4. Wie toll ist das denn?! Der Workshop hätte mir sicher auch gefallen und die Ergebnisse sind echt schön!
    Danke für den Bericht.
    Liebe Grüße & schönen 3. Advent
    Mia

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja sehr spannend. Der Stern ist super geworden, die kleinen Tannen ebenfalls!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee mit Freundinnen sowas zu unternehmen und da sind auch sehr schöne Sachen dabei! Das würde mir auf jeden Fall auch viel Spass machen :-) LG, Nadia

    AntwortenLöschen