Mittwoch, 16. Dezember 2015

Schnelle Papiersterne 3D

Die Kugeln  mit den Federn hängen mittlerweile am Ast über dem Esstisch und sehen dort edel aus. Aber irgendwie hat noch ein Hingucker gefehlt. Deshalb habe ich ganz einfache Papiersterne aus weißem Druckerpapier gefaltet. Damit gefällt mir der Ast noch besser, ohne dass er überladen wirkt.





















Tutorial für die schnellen Sterne 3D

Als Vorlage braucht man einen fünfzackigen Stern, der in sich symetrisch ist. Wer will, kann sich hier die Vorlage für 5 Sterne auf einem DIN A4-Blatt herunterladen und ausdrucken. Entlang der Linien ausschneiden.





Den Stern zur Mitte hin falten,  so dass sich 2x 2 Zacken sich genau überlagern und eine Zacke in der Mitte halbiert wird. Das ganze insgesamt 5x falten.







Der Stern sieht jetzt so aus und wölbt sich sogar schon leicht nach oben.









Die Zacken genau so legen, wie sie später auch erscheinen sollen. D.h. die Falz zur Spitze ist jeweils oben, die Falz zur Einkerbung liegt innen. Die Falz mit den Fingernägeln noch mal exakt ausarbeiten. Mit allen Zacken wiederholen.






Damit ist der Stern schon fertig. Er ist jetzt richtig 3D und auch ziemlich stabil. Wenn ihr ihn aufhängen möchtet, könnt ihr mit Hilfe einer Nadel einen Faden durch eine Spitze ziehen. Der Stern wiegt ja fast nichts, deshalb kann der Faden auch ganz dünn sein.




Kommentare:

  1. Dieses Jahr gibt es bei uns einen Adventskalender, jeden Tag entweder mit einem "Brief" vom Christkind oder Nüssen. Deine Idee werde ich die nächsten Tage mit unserem Großen umsetzten. Er kann die Sterne anmalen und ich werde sie dann falten.
    Danke Jutta für die Idee
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Superidee! Aber lass ihn am Besten vor dem Ausschneiden anmalen, sonst knicken die Spitzen wahrscheinlich ab. Magst du mir mal ein Foto davon schicken?
      LG Jutta

      Löschen
  2. Dieser Stern ist auch schön und in weiß sieht er sehr edel aus.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta!
    Diese edlen Sterne werden mein Abendprojekt!
    Danke für's Teilen!
    Herzliche, ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  4. toll...habs nur etwas zu spät gesehen ;-)
    jetzt hab ich auch keine lust mehr ...aber nächstes Jahr

    AntwortenLöschen