Sonntag, 14. Februar 2016

Mit fremden Federn schmücken...

Was so aussieht, als hätte ich Stunden und Tage daran gearbeitet, ist Minutensache. Ich habe weiße (natürlich ausgeblasene Hühnereier) mit Decoupage-Kleber eingepinselt und Perlhuhnfedern darauf gelegt. Feste anpusten und wenn nötig noch vorsichtig mit einem trockenen Pinsel etwas andrücken. Gut trocknen lassen.


Achtung, die Feder beim Auflegen nicht zu viel schieben und drücken, sonst sieht sie aus wie nach einer Ölpest. Bei den Federn habe ich die dicken Kiele und den ganzen flauschigen Teil weggeschnitten.

Als Aufhängung dient Paketkordel und eine Holzperle. Die Kordel ist über und unter der Perle einfach verknotet. Der untere Knoten wird mit sanfter Gewalt vorsichtig in das Ei geschoben, verkeilt sich da und hält die Aufhängung an Ort und Stelle.


Die Eier hängen in all ihrer schlichten Schönheit jetzt an unserem Ast über dem Esstisch. Edel!

Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei Creadienstag , Handmadeontuesday , Dienstagsdinge und Meertje sehen. 

Kommentare:

  1. Ganz wunderwunderschön! Hach, ich glaube die Idee muss ich mir "klauen" :-)
    LG Gina

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für diese schöne Idee sowie Tip
    Wunderschön
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  3. Das gibts ja nicht!!! Die hab ich heut auf Pinterest bewundert, aber keine Anleitung dafür gefunden . . . jetzt weiß ich Bescheid - Danke!!!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Simple und schlicht - genau wie ich es mag. Sobald mir so schöne Federn unterkommen, werde ich das ausprobieren. Eine Frage hätte ich noch: ist das der selbe Kleber wie für Serviettentechnik?

    Und auch die Foto-Buchstaben-Bilder, eine tolle Geschenkidee!
    Liebe Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  5. Ja, genau der gleiche Kleber wie für die Servietten-Technik. Es gibt da ganz unterschiedliche Namen dafür, aber im Prinzip sind alle das Gleiche.

    Schon, dass dir auch dir Foto-Buchstaben-Bilder gefallen ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Idee und sieht wunderschön und sehr edel aus!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Die Eier sind sehr schön geworden! Ich find ja diese Federn total der Hit. Ich hoffe, mir läuft mal ein Perlhuhn über den Weg ;-) Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal muss man Gelegenheiten schaffen ;-)
      LG Jutta

      Löschen
  8. Definitiv was zum Nachmachen! Einfach nur schön.

    Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. schlichte Schönheit - das trifft es wirklich
    Ei und Feder, die gehören einfach zusammen

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  10. Die sind bezaubernd!
    Ich mag natürliche Deko sehr und werde deine Idee bestimmt nachmachen!
    Auch zum Verschenken find ich die Klasse!
    Jetzt muss ich nur noch sehen, wo ich solche Federn herbekomme.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck mal bei Dawanda.com und gib als Stichwort Perlhuhnfedern ein.
      LG Jutta

      Löschen
  11. Die sind aber wirklich eine Augenweide - schlicht, aber wunderschön. Danke für die schönen Fotos zu der schönen Deko!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Super schön deine Dekoeier, eine tolle Idee.
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  13. Eine sehr schöne Idee.....
    Gefällt mir total gut....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Die Eier sehen klasse aus! Eine ganz einfache und so tolle Idee - gefällt mir richtig gut!
    Ganze lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen