Montag, 23. November 2015

Weihnachtsgirlande

Im Oktober habe ich während unserer Amerikareise rot/weiße Stoffe gekauft. Schon im Laden wußte ich ganz genau, was ich daraus nähen wollte: Eine Weihnachtsgirlande. Ganz einfach, die klassische Wimpelkette. Sie hängt jetzt  über dem Klavier und sieht so schön aus, dass ich ständig hingucken muss.

Die  restliche Deko ist farblich darauf abgestimmt. Viel Weiß, wenig Rot.





















Draußen liegt der erste Schnee. Das macht es hier drinnen noch viel gemütlicher. Schade, dass ihr keine Duftübertragung habt, sonst könntet  ihr den Chai-Latte riechen, den ich mir gerade  gekocht habe.  Hach, wie schön  ;-)

Das Rentierschild könnt ihr übrigens hier sehen.


Was dienstags sonst noch so kreativ gewerkelt wird, könnt ihr bei  Creadienstag und Meertje sehen.

Kommentare:

  1. Oh, die ist wunderschön geworden und mit solch einem "Urlaubs-Erinnerungs-Stoff", natürlich auch noch etwas ganz besonderes ...
    Wünsche dir und deinen Lieben eine ruhige Adventszeit!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das wünsche ich dir auch!!
      LG Jutta

      Löschen
  2. Ich finde deine Girlande wunderschön und um so toller, dass dich die Stoffe an eure Amerikareise erinnern. Sie sind aber auch wirklich toll.
    Und die Girlande passt so klasse zu dem Rest der Deko.
    Schön von dir zu lesen und ganz liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Sieht klasse aus. Nicht nur die Girlande sondern auch der Rest.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen